Krankenkassenvergleich

Die neuen Krankenkassenprämien für nächstes Jahr sind jetzt bekannt.
Ab sofort können Sie die Prämien vergleichen und prüfen, wieviel die Krankenkassenkosten steigen werden.

In der Grundversicherung haben Sie das Recht, in eine günstigere Krankenkasse zu wechseln, da jede Schweizer Krankenkasse die Aufnahmepflicht hat und keine Person z.B. wegen ihrem Gesundheitszustand ablehnen darf.
Der Krankenkassenvergleich lohnt sich in jedem Fall. Dank dem Online-Prämienrechner von Krankenkasse-vergleich.ch können Sie  innert weniger Minuten die günstigste Krankenkasse ausfindig machen.
Den Antrag können Sie online abschicken. Auf Wunsch kündigt Ihnen die neue Krankenkasse auch gleich die alte Krankenversicherung.
Wenn Sie eine Zusatzversicherung haben, die Sie beibehalten wollen, müssen Sie unbedingt darauf schauen, dass Sie nur die Grundversicherung kündigen.
Bei älteren Personen oder bei einer bestehenden Krankengeschichte sind die Krankenkassen nicht dazu verpflichtet, Sie bei einer Zusatzversicherung aufzunehmen.

Günstigste Krankenkasse nicht immer die Beste

Wie so oft ist der günstigste Anbieter nicht immer der Beste! Gerade bei Krankenkassen, die man praktisch nur online erreichen kann, kann die Kommunikation per Webformular und Email mühsam sein. Zudem verzögern einige Billigkassen zum Teil absichtlich die Auszahlung von Kostenbeteiligungen.
Wer also öfters zum Arzt geht, Schwanger ist, kleine Kinder hat oder einfach den persönlichen Kontakt schätzt, wählt nicht unbedingt eine billige Internet-Krankenkasse.

Wer aber einfach eine günstige Krankenkasse sucht, gerne übers Internet arbeitet und gesund ist, wählt mit Vorteil einer dieser günstigen Online-Krankenkassen.
Fortschrittliche Krankenkassen bieten verschiedene Sparmodelle an wie das beliebte Telmed-Modell. In einem Krankheitsfall rufen Sie einfach zuerst die Hotline an und besprechen das weitere Vorgehen mit einer Fachperson.
Oft gibt man Ihnen bereits erste Tipps und empfiehlt Ihnen den nächsten Spezialisten. Beim Typ “empfehlend” sind Sie aber in der Arztwahl immer noch frei, zu wem sie gehen möchten und sind nicht verpflichtet, eine vertragliche Gemeinschaftspraxis der Krankenkasse aufzusuchen.

Mit hoher Franchise noch mehr sparen

Wählen Sie neben diesem Telmed-Modell auch noch eine höhere Franchise, schöpfen Sie fast das ganze Sparpotential ab und können richtig viel Geld sparen, ohne auf Komfort und Versicherungsschutz verzichten zu müssen.

Machen Sie jetzt mit dem kostenlosen Prämienrechner den Krankenkassenvergleich und prüfen Sie, wieviel Geld Sie einsparen können.